Gelbe Seiten für Saarbrücken: Entdecken Sie die Landeshauptstadt

Branchenbuch für Saarbrücken - wo im Saarland die Fäden zusammenlaufen

Saarbrücken ist die Landeshauptstadt des Saarlandes und befindet sich im Südwesten des kleinsten deutschen Flächenbundeslandes. Über rund 176.000 Einwohner verfügt die Universitätsstadt, die in unmittelbarer Nähe zur deutsch-französischen Grenze liegt. Als Landeshauptstadt ist sie auch das Zentrum für Verkehr, Dienstleistungen und Industrie. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch der einzige Verkehrsflughafen des Saarlandes, der Flughafen Saarbrücken-Ensheim. Erreichbar ist die Stadt außerdem über den Anschluss an mehrere Autobahnen und Bahnstrecken. Am Shopping interessierten Besuchern empfiehlt sich ein Besuch der zentral gelegenen Bahnhofstraße mit ihren zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten.
Genauere Informationen zum Angebot können dem Branchenbuch Gelbe Seiten entnommen werden. Pulsierender Mittelpunkt von Saarbrücken ist der St.-Johanner-Markt mit seinen zahlreichen Cafés und Einkehrmöglichkeiten. Wer sich mehr für Kultur interessiert, für den hält Saarbrücken beispielsweise das Staatstheater, das Spitzenorchester Deutsche Radio Philharmonie und mehrere Museen bereit. Markante Bauwerke sind die barocke Ludwigskirche, Schloss Halberg und das Rathaus. Sehenswert für Ruhesuchende sind außerdem der Deutsch-Französische Garten und der Urwald vor den Toren der Stadt. Informationen zu Unterkünften lassen sich einfach mit dem Telefonbuch Gelbe Seiten ausfindig machen.


Termineverbergen
18.01.2014 Chinesischer Nationalzirkus: "Die Verbotene Stadt"
Atemberaubende Akrobatik, pompöse Bühnenbilder und die einmalige Kultur des alten China bilden den Rahmen für diesen Zirkus. Thema der Vorstellung ist der bereits im 15. Jahrhundert in Peking erbaute Gebäudekomplex, der als "die verbotene Stadt" in die Geschichte einging. Erleben Sie traditionelle fernöstliche Kultur, die begeistert. Die Veranstaltung beginnt gegen 14.30 Uhr in der Saarlandhalle, die Eintrittspreise bewegen sich zwischen 34,00 Euro und 55,00 Euro. Weiteres können Sie hier nachlesen.

03.01.2015 Musical: "Das Phantom der Oper"
Deborah Sasson und Axel Olzinger spielen die Hauptrollen in diesem aufwendig inszeniertem Musical. Ein perfektes Bühnenbild, tolle 3-D Videotechnik und natürlich die einmalige Musik sorgen für einen Unterhaltungsabend der Extraklasse. Bereits im Jahr 1911 wurde der als Vorlage dienende Roman in Frankreich veröffentlicht. Das Event findet in der Saarlandhalle statt, der Eintrittspreis variiert zwischen 47,00 Euro und 63,00 Euro. Weitere Informationen finden Sie hier.

28.01.2015 Musical: "Sissi"
Die tragische Geschichte der österreichischen Kaiserin Elisabeth bildet die Vorlage für dieses Musical. George Amade komponierte die Musik für diese Darbietung. Er schafft es auf einmalige Weise, die Stimmung und Musik Wiens des späten 19. Jahrhunderts einzufangen. Leichte Walzer wechseln sich mit melancholischen Weisen ab. Der Unterhaltungsabend beginnt um 20.00 Uhr in der Saarlandhalle, der Eintrittspreis ist auf knapp 70,00 Euro für die besten Sitzplätze festgelegt. Weiteres können Sie hier nachlesen.

03.02.2015 Comedy mit Maxim Galkin
Der Comedian Maxim Galkin zeichnet sich durch ein hohes parodistisches Talent aus. So schlüpft der Künstler auf der Bühne in zahlreiche Rollen von Prominenten aus Russland und weiteren Ländern und präsentiert deren Charaktere in einer verblüffenden Genauigkeit. Die Veranstaltung mit Maxim Galkin beginnt um 19:00 Uhr in der Congresshalle Saarbrücken, für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

21.02.2015 "Aus dem Häuschen"
Mit seinem mittlerweile fünften Bühnenprogramm "Aus dem Häuschen" im Gepäck gastiert der Comedian Ralf Schmitz ab 20:00 Uhr in der Saarbrücker Congresshalle. Hierbei widmet sich der Künstler unter anderem sehr humorvoll dem Alltagsbereich der Heimwerkerarbeiten. Mehr Details zum Auftritt von Schmitz, der in der Vergangenheit mehrfach prämiert wurde, beispielsweise mit der "Eins Live Krone" als bester Comedian des Jahres 2005, finden Sie hier.

28.02.2015 Eröffnungskonzert der Musikfestspiele Saar 2015
Beim Eröffnungskonzert der Musikfestspiele Saar 2015 mit den Musikern der Deutschen Radio Philharmonie erklingen unter anderem Werke der polnischen Komponisten Witold Lutoslawski und Frédéric Chopin. Das Orchester wird bei seinem Auftritt von Stanislaw Skrowaczewski dirigiert und als Solistin wirkt Ewa Kupiec am Klavier mit. Weitergehende Details zur Veranstaltung, die um 20:00 Uhr in der Congresshalle Saarbrücken beginnt, lesen Sie bequem hier nach.

Unterhaltunganzeigen
Shopping
Saarbrücken, die Landeshauptstadt und einzige Großstadt des Saarlands, bietet vielzählige Shopping-Möglichkeiten. Der erste Shopping-Besuch sollte in Saarbrücken auf jeden Fall dem St. Johanner Markt gelten. Als Saarlands größte Einkaufsstraße bietet der St. Johanner Markt nahezu jedem Besucher etwas Passendes. Für Interessenten an neuer Mode eignet sich die Europa-Galerie. Direkt in der Nähe des Hauptbahnhofs befinden sich hier ungefähr 110 Geschäfte, die sich hauptsächlich auf Lifestyle und Mode spezialisieren.

Museen und Theater
Das Saarländische Staatstheater wurde bereits 1937 erbaut. Vor allem der Intendant Hermann Wedekind brachte es nach der Zeit des Nationalsozialismus wieder auf den richtigen Weg. Legendär ist dabei die Aktion "Kunst kennt keine Grenzen", welche ausschließlich Stücke ausländischer Künstler zeigte. Heutzutage werden regelmäßig hochwertige Theaterstücke und Opern wie die Ariadne auf Naxos von Richard Strauss aufgeführt. Mit der neueren Geschichte von Saarbrücken beschäftigt sich das Historische Museum Saar. Die Historie seit 1870 der Stadt und des Saarlands im Allgemeinen werden dort behandelt. Hingegen stellt das Saarlandmuseum bedeutende Kunstwerke seit dem 19. Jahrhundert aus der Region aus.

Nightlife
Clubs und Kneipen lassen sich in Saarbrücken auf dem bereits erwähnten St. Johanner Markt in mehr als ausreichender Form finden. Hinzu kommen die monatlich stattfindendenen Veranstaltungen. So lohnt sich zur Fastnacht im Februar ein Besuch des Premabübas (Presse-Maler-Bühnenball). Außerdem sollte im Mai ein Besuch des Christopher-Street-Days in Erwägung gezogen werden. Die restlichen Veranstaltungen haben größtenteils einen Bezug zur Kunst (zum Beispiel das Perspectives, ein deutsch-französisches Festival für Bühnenkunst).

Aktuellste Bewertungen in Saarbrücken


Frank Patrik

(5 von 5)

- Top-Service. Wir sind sehr froh, diesen Kontakt für uns gefunden zu haben....

Mehr Info...

SHGS

(5 von 5)

- Hallo alles Super Firma Top absolut empfehlenswert

Mehr Info...

Abfluss Andres

(5 von 5)

- Mitarbeiterin am Telefon sehr freundlich und informativ. Wartezeit bis...

Mehr Info... » Weitere Bewertungen in Saarbrücken anzeigen
Branchen in Saarbrücken:
Auto & Verkehr Saarbrückenverbergen
Bauen & Renovieren Saarbrückenanzeigen
Behörden & Verbände Saarbrückenanzeigen
Bildung & Wissenschaft Saarbrückenanzeigen
Computer & Elektronik Saarbrückenanzeigen
Dienstleistungen Saarbrückenanzeigen
Einkaufen & Bestellen Saarbrückenanzeigen
Essen & Trinken Saarbrückenanzeigen
Freizeit & Reisen Saarbrückenanzeigen
Geld & Recht Saarbrückenanzeigen
Gesundheit & Wellness Saarbrückenanzeigen
Handwerker Saarbrückenanzeigen
Hotels & Gastronomie Saarbrückenanzeigen
Kinder & Familie Saarbrückenanzeigen
Kultur & Veranstaltungen Saarbrückenanzeigen
Natur & Umwelt Saarbrückenanzeigen
Unternehmensbedarf Saarbrückenanzeigen
Werbung & Medien Saarbrückenanzeigen
Wohnen & Einrichten Saarbrückenanzeigen
Schließen
Meine letzten Suchen:
Vorschläge:
Schließen



Schließen
Meine Standorte:
Vorschläge:
Bessere Ortsvorschläge?
Jetzt bei Meine Gelbe Seiten einloggen.