Gelbe Seiten Rastatt: Touren durch die Stadt

Branchenbuch Rastatt: Moderne Hotelzimmer buchen

Rastatt liegt im Nordosten von Baden-Württemberg bei Karlsruhe, hat über 45.000 Einwohner und begeistert Reisende vor allem mit den zahllosen historischen Sehenswürdigkeiten. Mit Gelbe Seiten Rastatt erfahren Sie schnell und unkompliziert, welche Attraktionen bei einer Reise in die Stadt für Besucher besonders interessant sind. Das bedeutendste Bauwerk ist nach wie vor das imposante Schloss Rastatt im Zentrum, das Anfang des 18. Jahrhunderts als Residenz des Markgrafen gebaut wurde. Es beeindruckt Gäste mit der markanten Architektur im Stil des Barock und prägt zugleich die angenehme Atmosphäre der Stadt. Ein Besuch des Schlosses lohnt sich ebenfalls aufgrund der kunstvoll gestalteten Räumlichkeiten, des malerischen Schlossparks und des Wehrgeschichtlichen Museums. Ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert stammt das imposante Lustschloss Favorite, dessen idyllischer Park sich hervorragend für Ausflüge ins Grüne eignet. Weiterhin sehenswert sind die Einsiedelner Kapelle und die
bekannte Pagodenburg, die einst von den Markgrafen errichtet wurden. Abgerundet wird eine Tour durch das historische Rastatt von einem Besuch in der Bernharduskirche, die zu den schönsten Sakralbauten der Gegend zählt. Um sich über Öffnungszeiten für eine Besichtigung zu informieren oder für eine Führung anzumelden, finden Sie im Telefonbuch Rastatt problemlos die entsprechenden Telefonnummern. Wer sich für einen Aufenthalt in Rastatt entscheidet, profitiert zudem von dem ausgezeichneten Freizeitangebot und den vielen Ausflugszielen. Bei einer Wanderung in den Naturgebieten im Umland oder einer Radtour am Rhein haben Besucher die Möglichkeit, sich zu entspannen und die Landschaft zu genießen. Mit dem Branchenbuch Rastatt suchen Sie unkompliziert nach einer Pension oder dem passenden Hotel und buchen ganz bequem eine Unterkunft. Verbringen Sie einen erholsamen Urlaub und organisieren Sie Ihre Reise preiswert und komfortabel mit den Insidertipps von Gelbe Seiten Rastatt.


Termineverbergen
17.04.2015 Für mich soll's rote Rosen regnen
Das musikalische Portrait "Für mich soll's rote Rosen regnen" erzählt die Geschichte der deutschen Schauspielerin und Sängerin Hildegard Knef zum Zeitpunkt ihres beruflichen Höhepunkts. Die Vorführung findet im Stadttheater Ratingen statt und beginnt um 20 Uhr. Tickets sind zum Preis zwischen 15 und 18 Euro erhältlich. Details zur Vorführung und weitere Informationen finden Sie hier.

18.04.2015 CandlelightKONZERT: Kaye Ree
Freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Konzert von einer außergewöhnlichen Künstlerin. Kaye Ree, die persische Soulsängerin, hat eine traumhaft schöne Stimme und eine wahnsinnige Ausstrahlung, die Sie restlos überzeugen werden. Neben dieser tollen Stimme werden Sie noch die Klänge von klassischen persischen Instrumenten bewundern dürfen. Darüber hinaus ist der Saal stimmungsvoll - wie bei einem Candle-Light-Dinner - dekoriert. Mehr Informationen zum Konzert bzw. zur Künstlerin erhalten Sie hier.

26.04.2015 Soirée klassische indische Musik
Die Beatles brachten die Klänge der indischen Sitar durch ihre Zusammenarbeit mit Ravi Shankar nach Europa. Mitte der 60 Jahre beeinflusste ihre singende Tonfarbe die Rock- und Beatmusik. Bei Subrata De stehen klassische Kompositionen im Vordergrund. Am 26.04.2015 lässt der Musiker im Kellertheater der Rastatter Stadtbibliothek seine Raagas erklingen, Melodien, die mit viel emotionaler Tiefe Stimmungen von Tages- und Jahreszeiten widerspiegeln. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro. Näheres finden Sie hier.

08.05.2015 Zeitzeugengespräch: 8. Mai 1945 - 70 Jahre Kriegsende
Er war eine einmalige Zäsur in der deutschen Geschichte: 8. Mai 1945, Ende des Zweiten Weltkriegs, totaler Zusammenbruch. Auch das badische Rastatt blieb von den einschneidenden Folgen dieses Datums nicht unberührt. Am 8. Mai moderiert Oliver Fieg vom Stadtarchiv Rastatt ein Zeitzeugengespräch, das die damaligen dramatischen Ereignisse Revue passieren lässt. Ganz sicher ist diese Veranstaltung im Stadtmuseum Rastatt eine der letzten Gelegenheiten, mit regionalen Überlebenden des Krieges öffentlich zu sprechen. Hier erfahren Sie mehr.

10.05.2015 Matinee klassische indische Musik
Lassen Sie sich in die Welt der nordindischen Raagas von Yogendra und Ashis Paul entführen! Raagas sind alte Kompositionen, die die Stimmung einer bestimmten Jahres- oder Tageszeit widerspiegeln. Sie bilden den Rahmen für eine virtuose Improvisation durch ein kleines Musikerensemble. Die Veranstaltung findet am 10. Mai im Kellertheater statt. Mehr Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

17.05.2015 Bildnisse mit Genuss betrachten
Eine interessante Führung durch das Stadtmuseum erwartet Sie am 17. Mai. Karin Welz-Spriestersbach (Gemälderestauratorin) und Iris Baumgärtner (Kunsthistorikerin) sorgen dafür, dass Sie die Portraitsammlung des Museums aus zwei unterschiedlichen Standpunkten kennenlernen werden. "Bildnisse mit Genuss betrachten" - das sollten Sie während der Führung auch tun. Die Führung ist kostenfrei, der Eintritt ins Museum kostet drei Euro. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Unterhaltunganzeigen
Shopping
Dank der entspannten, ruhigen Atmosphäre in der Innenstadt wird ein Einkaufsbummel durch Rastatt zu einem angenehmen Erlebnis. Hier erwarten die Reisenden viele Fachgeschäfte und eine große Auswahl - und zwischendurch empfiehlt es sich, in einem der gemütlichen Cafés den Ausblick auf die historischen Bauwerke zu bewundern. Die besten Einkaufsmöglichkeiten finden Gäste dabei insbesondere in der Poststraße und in der Kaiserstraße. Mehrmals in der Woche laden außerdem die Märke dazu ein, in Rastatt auf Einkaufstour zu gehen.

Museen und Theater
Rastatt besticht mit einem vielfältigen Kulturprogramm mit vielen Highlights, das Besucher bei einer Reise in die Stadt entdecken können. Zu jedem Aufenthalt gehört zum Beispiel ein Besuch im Stadtmuseum, das sich im Vogelschen Haus befindet und die Gäste über Rastatts Geschichte informiert. Für Kunstliebhaber bietet sich ein Abstecher in die Städtische Galerie Fruchthalle an, die spannende Ausstellungen zeigt. Mehr als nur ein Geheimtipp ist auch das Wehrgeschichtliche Museum im Schloss Rastatt in der Stadtmitte.

Nightlife
Nach dem Shopping und Sightseeing haben Reisende im Zentrum Gelegenheit, das aufregende Nachtleben von Rastatt zu erleben. Ganz gleich ob stilvolle Restaurants oder gemütliche Bars - in der Innenstadt erholen sich Besucher bei einem kühlen Getränk und feiern bis in die Morgenstunden. Zu den besten Locations, um die Stimmung in der Stadt zu genießen, gehören der Irish Pub und Lehner's Wirtshaus. Die Nacht zum Tag machen können die Gäste nicht zuletzt auch im Neon Club.

Aktuellste Bewertungen in Rastatt


- Hinweis: nur für Privatpatienten, dennoch Wartezeit. Aber für die Therapie...

Mehr Info...

- 1 Stern ist schon zuviel. Dr. Schuster ist keinem zu empfehlen....

Mehr Info...

- schneller zuverlässiger Service

Mehr Info... » Weitere Bewertungen in Rastatt anzeigen
Branchen in Rastatt:
Auto & Verkehr Rastattverbergen
Bauen & Renovieren Rastattanzeigen
Behörden & Verbände Rastattanzeigen
Bildung & Wissenschaft Rastattanzeigen
Computer & Elektronik Rastattanzeigen
Dienstleistungen Rastattanzeigen
Einkaufen & Bestellen Rastattanzeigen
Essen & Trinken Rastattanzeigen
Finanzen Rastattanzeigen
Freizeit & Reisen Rastattanzeigen
Geld & Recht Rastattanzeigen
Gesundheit & Wellness Rastattanzeigen
Handwerker Rastattanzeigen
Haus & Garten Rastattanzeigen
Hotels & Gastronomie Rastattanzeigen
Kultur & Veranstaltungen Rastattanzeigen
Natur & Umwelt Rastattanzeigen
Unternehmensbedarf Rastattanzeigen
Werbung & Medien Rastattanzeigen
Wohnen & Einrichten Rastattanzeigen
Schließen
Meine letzten Suchen:
Vorschläge:
Schließen



Schließen
Meine Standorte:
Vorschläge:
Bessere Ortsvorschläge?
Jetzt bei Meine Gelbe Seiten einloggen.