Erleben Sie Historie und Kultur mit Gelbe Seiten Oldenburg

Das Branchenbuch Oldenburg zeigt Ihnen die Facetten der Stadt

Der Name Oldenburg ist gleich dreimal in Deutschland zu finden. Doch die schöne Stadt in Niedersachsen, die am Flüsschen Hunte gelegen auf eine bewegte Geschichte zurückblickt, ist einzigartig. So waren zum Beispiel die seit dem 17. Jahrhundert gezüchteten "Oldenburger Pferde" weltweit begehrt. Heute ist in den drei historischen Bauwerken Schloss, Prinzenpalais und Augusteum das Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte zu Hause. Erleben Sie das einzigartige Flair der kreisfreien Stadt Oldenburg bei einem Bummel durch die hübschen Geschäfte oder einem Spaziergang im Binnenhafen.
Nutzen Sie die vielfältigen Sport- und Kulturangebote für Ihre Freizeitgestaltung oder entdecken Sie die reizvolle Umgebung beispielsweise im Naturschutzgebiet "Bahndammgelände Krusenbusch". Mit dem Branchenbuch Gelbe Seiten finden Sie für jedes Ausflugsziel die richtigen Ansprechpartner oder können das Telefonbuch als Unterstützung im Alltag nutzen. Denn Gelbe Seiten Oldenburg zeigt Ihnen auch Handwerker und Dienstleister für jeden Bedarf, damit Sie sich in der schönen, niedersächsischen Stadt rundum wohlfühlen können.


Termineverbergen
04.01.2015 Magic of the Dance
Am 4. Januar kommt die Stepptanzgruppe "Magic of the Dance" in die Weser-Ems-Hallen nach Oldenburg. Die bekannten Tänzer aus Irland nehmen ihre Gäste bei ihrer Show mit auf eine actiongeladene Reise mit rasanten Tanzeinlagen. Für die Choreografie ist der achtmalige Weltmeister John Carey verantwortlich, außerdem überzeugt das Event mit einer Pyro-Show und einer mitreißenden Geschichte. Tickets zur Veranstaltung können unter anderem hier bestellt werden.

16.01.2015 Jochen Malmsheimer Live
Der Comedian Jochen Malmsheimer kommt im Rahmen der Oldenburger Kabarett-Tage in die Kulturetage nach Oldenburg. Malmsheimer, der unter anderem mit Auftritten in der ZDF-Show "Neues aus der Anstalt" bekannt wurde, bietet seinen Gästen in seinem Bühnenprogramm eine Mischung aus "Poetik und Banalität". Im Mittelpunkt seines Programms steht die deutsche Sprache, aber auch geschichtliche Zusammenhänge und Verschwörungstheorien werden auf humoristische Art und Weise mit einbezogen. Karten zur Veranstaltung gibt es unter anderem hier.

24.01.2015 Ludwig Güttler und das Leipziger Bach-Collegium
Der Musiker Prof. Ludwig Güttler zählt zu den renommiertesten Solisten auf den Instrumenten Trompete und Corno da Caccia. Er ist international hoch angesehen und vor allem für seine Bach-Interpretationen berühmt. Am 24. Januar gastiert Güttler, der in der Vergangenheit mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, zusammen mit dem Leipziger Bach-Collegium in der Lambertikirche zu Oldenburg. Alle Klassikfreunde können sich hier ihre Karten zu der Veranstaltung sichern.

01.02.2015 Joan Armatrading: "Me, myself, I - Solo & Last Major Tour"
Joan Armatrading ist eine Singer-Songwriterin und Gitarristin, deren Lieder Genre übergreifend sind. So ist sie im Bereich Blues, Folk, Reggae, Jazz und Pop gleichermaßen zu Hause. Auf ihrer Abschiedstour gibt sie zum ersten Mal ein Solokonzert. Die Musikerin spielt in ihrem Programm eine großartige Mischung aus älteren und bekannten Liedern und neueren Kompositionen. Lieder wie "Me, myself, I" oder "Love and Affection" werden vorgetragen mit Stimme, Gitarre oder Klavier, so wie sie komponiert worden sind. Erfahren Sie hier mehr.

14.02.2015 Mozartveilchen: Wolfgang Amadeus Mozart, aus Leben und Werk
Dieser spezielle Abend zu Mozarts 222. Todestag bietet dem Publikum eine Mischung aus einer einzigartigen Klaviersoirée und einer Lesung, die zugeschnitten ist auf die Vielfalt von Mozarts Musik. Anhand von Briefen, Anekdoten und Kommentaren wird das Leben des unkonventionellen, aber auch empfindsamen Komponisten in Wort und Ton aufgezeigt. Die Schauspielerin Imke Barnstedt liest und trägt vor. Sie wird dabei von Martin Meyer am Klavier begleitet. Mehr zu diesem Mozartabend lesen Sie hier.

27.02.2015 Konzert Hannes Wader: "Sing"
Hannes Wader, mittlerweile eine Legende, gehört zu den deutschsprachigen Liedermachern, dessen Lieder generationsübergreifend bekannt sind. Wader schreibt und interpretiert nicht nur Lieder, die starke Gefühle ausdrücken, sondern ist auch Volkssänger und politischer Sänger zugleich. Auf der Frühjahrstournee 2015 stellt Hannes Wader seine neue CD "Sing", die im Februar veröffentlicht wird, vor. Auch bekannte und ältere Lieder aus seinem Repertoire gehören zum Programm. Lesen Sie hier mehr zum Konzert.

Unterhaltunganzeigen
Shopping
Oldenburg hat eine fast 5 Kilometer lange Einkaufszone, die zum Flanieren und Shoppen einlädt. Hier findet man noch individuelle Einzelhandelsgeschäfte, die das Besondere anbieten und in anderen Städten schon von Ketten verdrängt wurden. Antiquitäten, Boutiquen, Juweliere, Papierwarenläden, Cafes und Restaurants verführen zum Bummeln und Kaufen. Kaufhäuser runden das Angebot ab. Seit Neuem lockt auch das Einkaufszentrum Schlosshöfe mit 100 Fachgeschäften auf 12000 Quadratmetern zum Shoppen ein. Direkt gegenüber dem Schloss kann man auf 3 Ebenen einkaufen, essen und trinken. Vier verkaufsoffene Sonntage und vier lange Einkaufsnächte sollte man sich im Kalender notieren.

Museen und Theater
Das Landsmuseum für Kunst und Kunstgeschichte in Oldenburg besteht eigentlich aus drei Häusern, dem Schloss, dem Augusteum und dem Prinzenpalais, in denen die unterschiedlichen Kunstepochen präsentiert werden. Freunde der aktuellen Kunst werden im Horst-Janssen Museum und im Edith-Russ-Haus fündig. Das Oldenburger Staatstheater bietet Schauspiel, Oper und Tanz. Darüber hinaus werden dort Stücke in niederdeutscher Sprache aufgeführt, sicherlich eine besondere Attraktion. Einige kleinere Bühnen wie das Theater hof/19 oder die August Hinrichs Bühne zeigen moderne Stücke oder Kammerspiele.

Nightlife
Als Universitätsstadt bietet Oldenburg ein entsprechendes Nachtleben. Parties, Clubs und Konzerte sind auf das entsprechende Publikum ausgerichtet. Kneipen, Bars und Restaurants findet man ausreichend in der Altstadt und in der Kneipenmeile rund um die Wallstraße. Für Live Konzerte besucht man in Oldenburg die Weser Ems Halle, das Kulturzentrum Ofenerdiek oder die Kulturetage, die als Bühne auch von Comedians und Theatern genutzt wird.

Aktuellste Bewertungen in Oldenburg (Oldenburg)


- Ich bin seit 1996 regelmäßig hier im Krankenhaus. Ich habe nur sehr gute...

Mehr Info...

- Die CeWe Color wurde 1961 in Oldenburg gegründet. CeWe ist das Kürzel von...

Mehr Info...

- Arzttermin wg Vorsorge-Kontrolluntersuchung. Untersuchung war gründlich....

Mehr Info... » Weitere Bewertungen in Oldenburg (Oldenburg) anzeigen
Branchen in Oldenburg (Oldenburg):
Auto & Verkehr Oldenburg (Oldenburg)verbergen
Bauen & Renovieren Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Behörden & Verbände Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Bildung & Wissenschaft Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Computer & Elektronik Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Dienstleistungen Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Einkaufen & Bestellen Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Essen & Trinken Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Finanzen Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Freizeit & Reisen Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Geld & Recht Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Gesundheit & Wellness Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Handwerker Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Hotels & Gastronomie Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Kultur & Veranstaltungen Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Natur & Umwelt Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Unternehmensbedarf Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Werbung & Medien Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Wohnen & Einrichten Oldenburg (Oldenburg)anzeigen
Schließen
Meine letzten Suchen:
Vorschläge:
Schließen



Schließen
Meine Standorte:
Vorschläge:
Bessere Ortsvorschläge?
Jetzt bei Meine Gelbe Seiten einloggen.