Gelbe Seiten - Marburg von A bis Z entdecken

Das örtliche Branchenbuch Marburg für die kategorisierte Suche

Die beliebte Universitätsstadt Marburg zieht jedes Jahr Tausende von Studenten und Touristen an. Ihre historische Altstadt beginnt an der berühmten Elisabethkirche und lädt zum gemütlichen Bummeln ein. Für die Suche nach einem passenden Hotel, Unternehmen oder einem bestimmten Fachgeschäft finden Sie wertvolle Informationen zu wichtigen Adressen, Öffnungszeiten und Besonderheiten im örtlichen Branchenbuch von Marburg. Folgen Sie den Tipps von Gelbe Seiten, um die Stadt sinnvoll zu erkunden. Sie bietet mit ihrer reizvollen Umgebung eine hohe Lebensqualität. Dies haben auch viele Studierende aus aller Welt für sich entdeckt und bereichern Marburg mit einem jungen,
internationalen Flair. Marburg ist eine grüne Stadt, die von herrlichen Parkanlagen und Wald umsäumt wird; doch auch die botanischen Gärten bereichern die Stadt mit einer beeindruckenden Pflanzenwelt. Im Telefonbuch finden Sie detaillierte Informationen zu Sonderausstellungen. Die Universität mit ihrem angeschlossenen Klinikum ist ein bedeutender Arbeitgeber in Marburg und zugleich sehr beliebte Lehr- und Forschungseinrichtung, die zahlreiche Studiengänge anbietet und Jahr für Jahr unzähligen Studenten den Weg in eine erfolgreiche Karriere ebnet. Welche Adressen und Informationen Sie auch suchen, Gelbe Seiten Marburg helfen Ihnen, Ihre gewünschten Anlaufstellen zu finden.


Termineverbergen
06.09.2014 Theaterpremiere des Stücks Woyzeck
Das Stück Woyzeck, das nach einem Textfragment von Georg Büchner entstand, hat an diesem Abend um 19.30 Uhr seine Premiere im Hessischen Landestheater Marburg. Unter der Regie von Matthias Faltz und der musikalischen Leitung von Michael Lohmann wir in diesem Stück die dunkle und verwirrende Geschichte einer Überforderung erzählt. Düster und teilweise verstörend gibt es Einblick in die Psyche eines Mannes, den der Stress des Lebens überfordert. Weitere Informationen zur Premiere dieses Stücks erhalten Sie hier.

12.09.-14.09.2014 Akkordeonfestival in Marburg
Bereits zum vierten Mal findet das Akkordeonfestival in Marburg statt. Mit dabei sind auch diesmal wieder Künstler, die ihr Handzuginstrument beherrschen und das werden die Besucher auch spüren. Gespielt wird an drei Tagen an den unterschiedlichsten Orten. So erklingen die Akkordeonsounds in der Musikschule, der Kirche, der Waldbühne, dem KFZ und in der historischen Altstadt. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

27.09.-28.09.2014 Oktoberfest im Kaufpark Wehrda
Zum zünftigen Oktoberfest wird in diesem Jahr wieder in den Kaufpark Wehrda eingeladen. Auf verschiedenen Bühnen wird den Besuchern an beiden Tagen ein abwechslungsreiches und interessantes Programm geboten. Viele Attraktionen und Fahrgeschäfte sorgen auch bei den Kleinsten für Spaß. Am Samstag ist das Fest von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet, am Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Auch die Geschäfte Marburgs haben an beiden Tagen geöffnet. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Weitere Informationen finden Sie hier.

11.10.-12.10.2014 Marburger Elisabethmarkt 
Verschiedene Märkte locken jedes Jahr zahlreiche Besucher auch von außerhalb in die Marburger Innenstadt zum Elisabethmarkt. Beliebt sind der Krammarkt am Steinweg, der Sozialmarkt an der Elisabethkirche und natürlich der Kuriositäten-Jahrmarkt auf dem Marktplatz. Speziell zu diesem Anlass werden auch die Geschäfte der Innenstadt am Sonntag Nachmittag geöffnet sein und laden zum Bummeln ein. Weitere Informationen finden Sie hier. 

18.10.2014 Marburger Schlosskonzerte - Benefizgala
"Kunst braucht Raum - Mehr Museum für Marburg" ist das Motto der Benefizgala. Der Erlös soll dem Kunstmuseum Marburg gespendet werden, damit dieses innen saniert werden kann. Es spielt das Studentensinfonieorchester Marburg unter der Leitung Ulrich Manfred Metzger. Begleitet wird das Orchester von Andreas Hering am Klavier. Die Benefizgala beginnt um 19:30 Uhr im Ernst-von-Hülsen-Haus. Weitere Informationen finden Sie hier. 

24.10.2014 Alfred Dorfer: "bis jetzt" solo
In seinem neuen Programm "bis jetzt" blickt Alfred Dorfer auf Vergangenes zurück. Nicht nur seine eigenen Anfänge, auch vergangene Zeitgeschichte betrachtet der Kabarettist. Heraus kommt kein Best Of, sondern ein eigenes neues Programm. Mit seinem geistreichen Hinterfragen ist er einer vielfältigsten Kabarettisten und Satiriker. Das Kabarett beginnt um 20:00 Uhr. Karten können auch im Vorverkauf erworben werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier. 

Unterhaltunganzeigen
Shopping
Viele kleine Geschäfte laden in der Altstadt zum Shoppen ein. Neben zahlreichen Boutiquen finden Sie hier Geschenkartikel, Schuh- und Schmuckgeschäfte und vieles mehr. Kleine Cafés laden zum Verweilen ein. Die Altstadt ist Fußgängerzone und mit Kopfsteinpflaster bestückt. Ihre wunderschönen Fachwerkhäuser und ihr historisches Ambiente machen die Stadt zu einem beliebten Anziehungspunkt für Menschen aller Generationen. Zu Füßen des Schlosses gelegen, befindet sich eine interessante Shoppingmeile mit bekannten Modegeschäften, Parfümerien und Einkaufspassagen.

Museen und Theater
Kulturfreunde werden von Marburgs Angeboten begeistert sein. Die Aufführungen des Hessischen Landestheaters ziehen Einheimische und Touristen gleichermaßen an. Museumsliebhaber finden in der Kunsthalle Marburg, im Museum für Kulturgeschichte oder im Universitätsmuseum für Kunst interessante Exponate. Auch im Landgrafenschloss finden regelmäßig Ausstellungen statt. Eine historische Veranstaltung der ganz besonderen Art ist zweifellos die einstündige Führung mit dem Nachtwächter von Marburg, der Sie mit seinen Anekdoten und Erzählungen in eine Zeitgeschichte längst vergangener Tage versetzt.

Nightlife
Auch das Nachtleben Marburgs ist von Studenten geprägt. Viele Menschen bevorzugen die vielen kleinen und gemütlichen Pinten, die sich in der Altstadt fast aneinanderreihen. Klassische Konzerte und zahlreiche Musikveranstaltungen im Freien ergänzen das kulturelle Angebot. Für Gourmetfreunde laden internationale Restaurants mit ausgefallenen Gerichten zum Verweilen ein. Übrigens sind die Preise in Marburgs Pubs und Kneipen durchaus moderat und auch für kleine Budgets erschwinglich.

Aktuellste Bewertungen in Marburg


Arcularius

(4,5 von 5)

- Diese Buchhandlung liegt im verkehrsberuhigten Bereich in der Nähe des...

Mehr Info...

Olivino Restaurant

(3 von 5)

- Nett.

Mehr Info...

Restaurant Kostbar

(3,5 von 5)

- Sehr leckeres, kreatives Essen zu angemessenen Preisen.

Mehr Info... » Weitere Bewertungen in Marburg anzeigen
Branchen in Marburg:
Auto & Verkehr Marburgverbergen
Bauen & Renovieren Marburganzeigen
Behörden & Verbände Marburganzeigen
Bildung & Wissenschaft Marburganzeigen
Computer & Elektronik Marburganzeigen
Dienstleistungen Marburganzeigen
Einkaufen & Bestellen Marburganzeigen
Essen & Trinken Marburganzeigen
Finanzen Marburganzeigen
Freizeit & Reisen Marburganzeigen
Geld & Recht Marburganzeigen
Gesundheit & Wellness Marburganzeigen
Handwerker Marburganzeigen
Hotels & Gastronomie Marburganzeigen
Kultur & Veranstaltungen Marburganzeigen
Natur & Umwelt Marburganzeigen
Unternehmensbedarf Marburganzeigen
Werbung & Medien Marburganzeigen
Wohnen & Einrichten Marburganzeigen
Schließen
Meine letzten Suchen:
Vorschläge:
Schließen



Schließen
Meine Standorte:
Vorschläge:
Bessere Ortsvorschläge?
Jetzt bei Meine Gelbe Seiten einloggen.