Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Das Landgericht - die zweite Instanz

Welche Aufgaben das Landgericht hat

Wenn Sie in einen Rechtsstreit geraten, muss als erstes geklärt werden, welches Gericht für den Fall zuständig. Das Landgericht ist für alle zivilrechtlichen Angelegenheiten zuständig, deren Gegenstandswert höher als 5.000,00 ? ist. Im Strafrecht besteht die Zuständigkeit für Fälle, in denen eine Freiheitsstrafe von mehr als vier Jahren erwartet wird. Des Weiteren ist das Landgericht zuständig für Berufungen gegen Urteile des Amtsgerichts, sowohl
im Zivilrecht als auch im Strafrecht. Es besteht aus Kammern, der Zivilkammer und der Kammer für Handelssachen. Im Strafrecht die kleine und große Strafkammer, sowie die Strafvollstreckungskammern. Vor einem Landgericht können Sie nicht selbst auftreten, es besteht ein sogenannter Anwaltszwang, dies bedeutet, dass nur ein Anwalt Sie vor dem Gericht vertreten darf. Im Gegensatz zum Amtsgericht ist es mit drei Richtern besetzt.
Weiterlesen