Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Die Kantine - das Innerbetriebliche Restaurant

Die Kantine als Gesellschaftsplatz und Firmeneigenes Restaurant.

Der Name Kantine leitet sich aus dem italienischen Wort cantina ab, was so viel bedeutet wie Flaschenkeller. Oft wird diese auch Mensa genannt. In einer Kantine treffen sich für gewöhnlich die Mitarbeiter einer Firma um hier ihr Essen einzunehmen. Die Mensa ist zudem ein gesellschaftlicher Treffpunkt, an dem sich für gewöhnlich Arbeiter wie auch Vorgesetzte begegnen und miteinander in einem Raum essen. Im Regelfall ist die Benutzung der entsprechenden Mensa den Mitarbeitern vorbehalten.
Für gewöhnlich wird sogenanntes Komponentenessen angeboten. Hierbei können sich Kunden das Menü ihren Wünschen entsprechend zusammenstellen. Nach einer Studie der agrarwirtschaftlichen Lobby CMA besuchen rund 2,24 Milliarden Menschen pro Jahr deutsche Mensen. Hierbei wird ein Gesamtumsatz von rund 5,12 Milliarden Euro erzielt. Kantinen gibt es weltweit. Vor allem in Ländern mit obligatorischem Ganztagsunterricht für Kinder und Jugendliche wie Frankreich, Vereintes Königreich und den USA werden diese zur Verköstigung der Schüler eingesetzt.
Weiterlesen