Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Kinder und Jugendliche durch das Jugendamt schützen

Das Jugendamt bietet Hilfe in der Not

Jugendämter sind der jeweiligen Kommunalverwaltung zugehörig, jeder Landkreis sowie jede kreisfreie Stadt muss ein Jugendamt einrichten. Die allgemeine Aufgabe ist es, Kinder vor Gefahren für ihr leibliches und seelisches Wohl zu schützen. Dabei gehört die Förderung von Jugendarbeit genauso zum Aufgabenspektrum wie die Förderung der Erziehung in der Familie. Außerdem übernimmt das Jugendamt auch die Förderung und Aufsicht von Kindern in
Tageseinrichtungen beziehungsweise Tagespflege. Sorgeberechtigte können bei dem Amt auch Hilfe zur Erziehung beantragen, welche im Falle der Eignung und Notwendigkeit gewährt wird. Das Jugendamt bietet weiterhin Beratungen bei den Themen Kindererziehung, Sorge- und Umgangsrecht und Unterhaltsstreitigkeiten. Darüber hinaus kümmert man sich in den Jugendämtern noch um Adoptionen. In einigen Fällen kann das Amt auch die Vormundschaft oder Pflegschaft von Minderjährigen übernehmen.
Weiterlesen