Gesundheit und Wellness - ein perfektes Team

Wie Wellness Ihre Gesundheit nachhaltig verbessern kann

Der Begriff Wellness existierte bereits 1654, damals unter dem Namen wealnesse, was soviel wie "gute Gesundheit" bedeutete. Etabliert als Lebensstil hat er sich allerdings erst in den 50er Jahren. In der heutigen Zeit ist Entspannung ein notwendiges Muss, um die eigene Gesundheit zu stabilisieren. Gerade heute zählen nur noch Ergebnisse, ein hohes Arbeitspensum ist selbstverständlich. Eine Konsequenz des heutigen Lebensstils ist Stress. Stress aber schwächt nachweislich das Immunsystem, was zu häufigen Erkältungen führen kann. Krankheit führt wiederum zu Stress, aus Angst, den Arbeitsplatz zu verlieren. Ein ewiger Teufelskreis. Mit der richtigen Entspannung kann dem vorgebeugt werden.
Unterschiedliche Methoden wie z.B. progressive Muskelentspannung, aber auch regelmäßige Wellness-Anwendungen, unter anderem Massagen, führen zu einer positiven Veränderung im Gehirn. Diese Veränderung hilft das Immunsystem zu stabilisieren, um bei Stress nicht mehr so anfällig zu sein. Finden Sie den richtigen Masseur, eine Wellness-Oase oder die nächste Volkshochschule, damit Sie den Teufelskreis durchbrechen können. Ist der Stress reduziert und kommt eine gesunde Lebensweise dazu, wirkt sich beides sehr positiv auf Ihre Gesundheit aus.

Schließen
Meine letzten Suchen:
Vorschläge:
Schließen



Schließen
Meine Standorte:
Vorschläge:
Bessere Ortsvorschläge?
Jetzt bei Meine Gelbe Seiten einloggen.
Anzeigen