Mit Gelbe Seiten für Duisburg die westfälische Lebensart am Rhein erkunden

Das Branchenbuch Duisburg präsentiert die lebens- und liebenswerte Hafenstadt mit Sinn für Kunst und Kultur

Verkehrsgünstig liegt der Industriestandort Duisburg am westlichen Rand des Ruhrgebiets an der Mündung der Ruhr in den Rhein. Hier befindet sich einer der größten Binnenhäfen der Welt. Südlich des geschäftigen Flussufers schließt sich die Innenstadt an. Hier findet man mittelalterliche Architektur neben modernen Zweckbauten. So sind beispielsweise noch Reste der Stadtmauer aus dem 12. Jahrhundert erhalten. Neben wertvollen Tipps für die Stadterkundung bietet Ihnen das Branchenbuch Duisburg die Topadressen aus den Branchen Hotels und Gastronomie, Freizeit und Reisen oder auch Einkaufen in Duisburg - so ballt sich die moderne Shoppingkultur in den Geschäften entlang der Wall-, Beek- oder Königstraße. Ein Hingucker ist hier der Lifesaver-Brunnen mit teils bunten, teils bewegten Figuren von Niki de Saint-Phalle und Jean Tinguely.
Entdecken Sie mit Ihrem Telefonbuch Gelbe Seiten für Duisburg ebenfalls die außergewöhnliche Skulpturensammlung der Stiftung des Wilhelm-Lehmbruck-Museums zu Ehren des namengebenden expressionistischen Bildhauers. Das Branchenbuch "Gelbe Seiten Duisburg" gibt Ihnen wertvolle Tipps und aktuelle Termine für Konzertabende oder Ausstellungsbesuche. Besuchen Sie beispielsweise das naturwissenschaftliche Atlantis Kindermuseum und das Museum Kuppersmühle für Moderne Kunst. Im Bereich Kleinanzeigen für Duisburg ist ein Besuch unserer Partnerseite Local24.de sicher lohnenswert, wo so manche Rarität entdeckt werden kann.


Termineverbergen
06.12.2014 Jazz: Echoes of Swing
Zum traditionellen Nikolauskonzert mit dem Jazzensemble "Echoes of Swing" lädt das Duisburger Kleinkunsttheater Säule am 6. Dezember um 20 Uhr ein. Das international besetzte Quartett bedient sich wie üblich bei seinen Konzerten aus dem unerschöpflichen Repertoire des Jazz und des Swing: Von George Gershwin bis Stan Getz sind alle Komponisten vertreten, die die Jazzszene in den vergangenen Jahrzehnten geprägt haben. Alles Weitere können Sie hier nachlesen.

11.12.2014 Kabarett: Die Blechtrommel
Seien Sie live dabei, wenn das Kabarettduo "Die Blechtrommel" nach 20 Bühnenjahren auf Abschiedstournee geht! Am Donnerstag, den 11. Dezember, wirbeln Andreas Breiing und Ludger Wilhelm zum letzten Mal gemeinsam über die Bühne des Theaters Säule in Duisburg. Auch ihr Abschiedsprogramm "Schonungslos" bietet wieder satirisches und bitterböses Politkabarett, das geeignet ist, die Welt zum Einstürzen zu bringen. Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung können Sie hier finden.

27.12.2014 IVUSHKA - Russische Weihnachtsrevue
Opulent, spektakulär und ausgestattet mit ganz viel russischer Seele - so präsentiert sich die Weihnachtsrevue "Ivushka" am 27. Dezember dem Publikum in der Rheinhausen-Halle im Duisburger Stadtteil Rheinhausen. Sie werden begeistert sein von der tänzerischen Perfektion, der artistischen Ausdruckskraft und der hohen Musikalität dieses seit 40 Jahren äußerst erfolgreichen Ensembles. Nicht umsonst hat man die Akteure von "Ivushka" als die "charmantesten Botschafter Russlands" bezeichnet. Tickets gibt es hier.

10.-11.01.2015 Szenische Lesung mit Christian Kohlund
Am 10. und 11. Januar kommt der bekannte Schauspieler Christian Kohlund in das Kleinkunsttheater "Die Säule" nach Duisburg. Er präsentiert den Gästen an beiden Tagen eine szenische Lesung, bei der er in die Rolle des Anwalts Clarence Darrow schlüpft. Der berühmte Anwalt hatte einen großen Einfluss auf das amerikanische Rechtssystem und setzte sich in seinem Leben unter anderem für die Menschenrechte ein. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Interessierte hier.

17.01.2015 Improvisationstheater "Schwanensees Rache"
Am 17. Januar tritt das Improvisationstheater "Schwanensees Rache" in der "Säule" auf. Die Zuschauer erwartet eine bunte Mixtur aus kurzen und langen Geschichten, die spontan aus dem Augenblick heraus entstehen und so eine ganz besondere Atmosphäre und Komik besitzen. Das aktuelle Programm "Das Halb- und Halb-Format" hält dabei viele lustige Momente für alte und junge Gäste bereit. Informationen wie Ticketpreise und Uhrzeit können hier eingesehen werden.

24.01.2015 Transaesthetics Trio Live
Am 24. Januar spielt die Jazz Band "Transaesthetics Trio" im Rahmen der Reihe "Eckart Pressler präsentiert" in der "Säule" in Duisburg. Die 3 Musiker Fethi AK (Percussion), Kazim Calisgan (Percussion, Gesang und Kopuz) und Jens Pollheide (Bass, Flöte) präsentieren ihrem Publikum an diesem Abend ein Programm, das durch verrückte, ungewöhnliche und unvorhergesehene Elemente besticht und so die Experimentierfreude der Instrumentalisten gekonnt in Szene setzt. Verschiedene Möglichkeiten zur Ticketbestellung sind hier zu finden.

Unterhaltunganzeigen
Shopping
Die Fußgängerzone in der Duisburger Innenstadt lockt mit mehr als 400 Geschäften und Kaufhäusern Kunden aus dem ganzen Ruhrgebiet an. Hier können Sie in Ruhe flanieren und danach in einem der vielen Cafés und Restaurants eine Pause einlegen. Die Shopping Mall Forum Duisburg und das neue Einkaufszentrum CityPalais laden auch bei schlechtem Wetter zu einem ausgedehnten Shoppingbummel ein. Gekennzeichnete Geschäfte erstatten einen Teil der Parkgebühren. Wer Brautmoden sucht ist in Marxloh richtig, hier reiht sich ein Brautmodengeschäft an das andere.

Museen und Theater
Duisburg kann mit einigen hochkarätigen Museen aufwarten. Das Lehmbruck Museum hat eine der führenden Skulpturensammlungen in Europa, die in einem Park und ansprechendem architektonischen Ambiente präsentiert werden. Die Moderne wird im neuen Hafenareal, in der Küppersmühle sowie in der cubus Kunsthalle präsentiert. Interessieren Sie sich für Technik, ist vielleicht das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt die richtige Wahl. Die Geschichte Duisburgs vom Mittelalter bis zur Neuzeit kann im Stadtmuseum nachverfolgt werden. Das Theater Duisburg wird in Gemeinschaft mit dem Schauspielhaus Düsseldorf bespielt und kann so anspruchsvolle Theaterstücke und Opern präsentieren. Operetten und Musicals werden im Theater am Marientor aufgeführt.

Nightlife
Das CityPalais bietet mit dem Casino, dem Restaurant Inside und den Veranstaltungen in der Mercatorhalle einen zentralen Anlaufpunkt für Nachtschwärmer. Der Innenhafen in Duisburg hat sich zu einem Magneten im Nachtleben entwickelt, zahlreiche Kneipen, Restaurants und Bars locken das Publikum an. Mit dem Blick auf das Wasser und die Yachten fühlen Sie sich wie am Meer.