Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Dachdecker sorgen für ein sicheres Dach über Ihrem Kopf

Neue Materialien und Methoden stellen hohe Anforderungen an den Dachdecker

Klassischerweise verwendet der Dachdecker für seine Tätigkeit in meist luftiger Höhe Dachziegel aus gebranntem Ton oder Dachplatten und -steine aus anderem adäquatem Material. In manchen Regionen besteht die traditionelle Deckung von Dach und manchmal auch von Außenwänden aus Reet, Holzschindeln oder Schiefer. Am Ende steht jedenfalls ein dichtes Dach, das über lange Jahre hin Wind und Wetter trotzt und unter dem sich die
Hausbewohner sicher und geborgen fühlen können. Hinsichtlich der Haussicherheit gehört übrigens auch das Anbringen von Blitzableitern zu den üblichen Aufgaben der Dachdecker. Allerdings hat sich das Berufsbild des Dachdeckers in den letzten Jahren erheblich ausgeweitet. Die Fachleute von heute kümmern sich beispielsweise auch um Wärmedämmung von Dach und Wand, konzipieren und bauen begrünte Dachflächen oder installieren sachgerecht Solardächer - anspruchsvolle Aufgaben für gut ausgebildete Experten.
Weiterlesen