Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Die Anwaltskammer - eine wichtige Institution

Die Anwaltskammer - eine wichtige Institution

Die Anwaltskammer ist eine wichtige berufsständische Vereinigung der Rechtsanwälte. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, deren Zuständigkeiten in der Rechtsanwaltsordnung gesetzlich geregelt sind. Die Zulassung eines Anwalts führt automatisch zu dessen Pflichtmitgliedschaft in der jeweiligen regionalen Rechtsanwaltskammer. Der Zuständigkeitsbereich einer Rechtsanwaltskammer entspricht in der Regel dem entsprechenden Oberlandesgerichtsbezirk oder einem Teil desselben. Die Leitung einer Anwaltskammer erfolgt durch einen ehrenamtlichen Vorstand, der durch ihre Mitglieder aus ihrer Mitte gewählt wird. Die Finanzierung erfolgt durch Pflichtbeiträge. Die Rechtsanwaltskammer selbst besteht aus dem Vorstand, dem Präsidium und der Versammlung. Die Rechtsanwaltskammer hat eine Vielzahl von Aufgaben, die in der Bundesrechtsanwaltsordnung geregelt ist. Die Anwaltskammer hat in der Praxis ähnliche Aufgaben wie etwa die Ärztekammer oder die Steuerberaterkammer. Zu den alltäglichen Aufgaben der Anwaltskammer gehören zunächst die verwaltungsrechtliche Regelung der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft, die Schaffung und der Unterhalt einer Rechtsanwaltsversorgung für die Anwälte und ihre Hinterbliebenen und die Interessenvertretung gegenüber den Gerichten und der Öffentlichkeit.

Eine der wichtigsten Aufgaben ist die Ahndung von berufsrechtlichen Rechtsverletzungen durch die Anwaltsgerichte. Diese werden auf Vorschlag der Rechtsanwaltskammer besetzt und sind für die Ahndung berufsrechtlicher Rechtsverstöße zuständig. Ihre Sanktionen können bis hin zum Ausschluss aus der Rechtsanwaltschaft führen. Damit wird dafür gesorgt, dass Rechtsanwälte selbst die Vergehen ihrer Kollegen ahnden. Dies ist in der Praxis die wichtigste Aufgabe der Rechtsanwaltskammer. Dazu kommen noch ganz spezielle Aufgaben wie zum Beispiel die Vergabe der Fachanwaltstitel. Hier organisiert die Anwaltskammer die entsprechende Ausbildung und Prüfung sowie die dazugehörige Fortbildung. Darüber hinaus gibt es natürlich für die Mitglieder der Anwaltskammer auch umfangreiche Beratungsdienstleistungen. Ähnlich wie die Ärztekammer vertritt die Anwaltskammer auch die Interessen ihrer Mitglieder in der Öffentlichkeit und ist damit in der Praxis auch ein Instrument der Rechtspflege.

Weiterlesen

Anwaltskammer in Deutschland: