Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Anglerbedarf: Gute Ausrüstung für einen kapitalen Fang

Anglerbedarf am besten im Fachhandel kaufen

Auch junge Leute lassen sich mehr und mehr für den Angelsport begeistern, der vor allem Geduld und Ausdauer verlangt. Vor einem kapitalen Fang steht natürlich die passende Ausrüstung. Was man in Sachen Anglerbedarf alles braucht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. So ist es unter anderem wichtig, welche Fische genau geangelt werden sollen und ob man in einem See, einem Fluss oder sogar auf dem Meer angeln will. Ebenso haben Anfänger und Fortgeschrittene unterschiedliche Anforderungen an den Anglerbedarf. Jeder Angler wird sich seine Ausrüstung selbst zusammenstellen. Am besten, man lässt sich in Sachen Anglerbedarf deshalb in einem Fachgeschäft von einem Experten beraten.Zum Anglerbedarf gehören natürlich Rute und Angelschnur. An einem Teich ist meist eine mittellange Rute mit einem leichten Wurfgewicht die richtige Wahl. An einem Bach ist eine feine Rute Erfolg versprechender, und an einem Fluss beißen die
Fische am besten mit einer sogenannten Fliegenfischer-Ausrüstung. Bei keinem Anglerbedarf fehlen außerdem Poser, also die Schwimmer, Auftriebskörper und kleine und große Haken, damit Sie den Fisch auch an Land ziehen können. Damit der Fisch beißt, ist der richtige Köder entscheidend. Ob Lebendköder oder täuschend echt wirkende, künstliche Köder zum Erfolg führen, hängt von der Fischart und der Art des Gewässers ab. Der Köder entscheidet auch über die Wahl des Schwimmers mit hoher oder geringerer Tragkraft.Die Kleidung als Teil des Anglerbedarfs sollte nicht nur robust und bequem sein, sondern auch wasserdicht oder zumindest wasserabweisend. Auch hohe Schuhe sind ein Vorteil, damit das Wasser nicht von oben in die Schuhe schwappen kann, wenn der Angler im Wasser steht. Eine Anglerweste ist praktisch, um die benötigten Kleinteile der Ausrüstung zu verstauen und bei Bedarf immer griffbereit zu haben.
Weiterlesen